Kaffee

Kaffee

Oelde gegen Fairen Handel!

Mit großer Verwunderung haben die Oelder Grünen und insbesondere der Initiativkreis „Fair Trade Town Oelde“ die Entscheidung des Oelder Rates zur Kenntnis genommen, Fair Trade in Oelde keine Chance zu geben. CDU, FDP, und FWG-Bovekamp messen einem fairen Handel keine Bedeutung bei. Wie schon bei der Ablehnung des European Energy Award , zeigt sich an diesem Beispiel erneut die Unfähigkeit über den Tellerrand zu blicken. Die Fair Trade Town Kampagne sieht sich als Motor einer Bewegung, die mittel- bis langfristig die Lebens- und Arbeitsbedingungen in vielen benachteiligten Ländern verbessern soll. Faire Preise und faire Arbeitsbedingungen sind leider für viele Menschen heute kaum erreichbar und Bedarf einer gezielten Unterstützung der Industrieländer und deren Bewohner.
Der Initiativkreis „Fair Trade Town Oelde“ ist übrigens keine grüne Splittergruppe, sondern ein Verbund vieler engagierter Oelder Bürger- und Bürgerinnen, die es sich zum Ziel gemacht haben die Welt ein wenig gerechter zu machen. Die Oelder Grünen unterstützen diese Initiative ausdrücklich.

Verwandte Artikel