iStock-1216912477

KiTaBeitraege

Mehr Gerechtigkeit im Beitragssystem zur Kita Finanzierung

Eine gute und umfassende Betreuung unserer Kinder ist im Interesse der gesamten Gesellschaft. Bündnis 90/ Die Grünen haben sich seit jeher für gute Rahmenbedingungen in unseren Oelder Kindertageseinrichtungen stark gemacht. Die Finanzierung des Kita Gesamtbudgets wird heute zu 82% durch öffentliche Zuschüsse sichergestellt. Die verbleibenden 18% werden durch die Eltern getragen. Die kommunale Finanzsituation lässt eine 100% Förderung durch die öffentliche Hand derzeit nicht zu. Bedingt durch eine vom Land NRW vorgegebene Erhöhung der Betriebskosten um 20%, welche nicht re-finanzierbare Kostensteigerungen auch der Elternbeiträge beinhaltet, wurde die Gerechtigkeit des Systems diskutiert und neu geregelt. Diese 20% ige Kostensteigerung heißt bezogen auf Oelde runde 400.000 € Kostensteigerung, wobei 200.000 € auf Elternbeiträge entfallen werden. Oelde hat bereits einige Eckpunkte in der Beitragsentrichtung, welche den Eltern generell entgegenkommen: So ist ja bereits das letzte und vorletzte Kindergartenjahr beitragsfrei. Geschwisterkinder sind ebenfalls beitragsfrei in der Betreuung. Insgesamt sind in Oelde bereits 550 Kinder beitragsfrei in den Kitas. Eine neue Tabelle mit mehr Gerechtigkeit bei der Höhe der Elternbeiträge wurde erarbeitet und im Jugendhilfeausschuss breit diskutiert. Diese neue Tabelle beinhaltet eine soziale Ausgewogenheit, welche Einkommensschwache Familien entlastet. Eltern mit einem Einkommen unter 27.000 € sind komplett beitragsfrei. Alle 9.000 € ergibt sich dann eine neue Beitragsklasse. Durch die Einführung höherer Gehaltsklassen bis 114.000 € tragen stärkere Schultern eine entsprechend höhere Last. Diese soziale Ausgewogenheit tragen wir als Bündnis 90/ Die Grünen vollumfänglich mit. Wohlwissend, dass durch die Neu Ausrichtung der Beitragsklassen auch für einige wenige Nachteile entstehen. In der Gesamtlage entsteht eine insgesamt höhere Ausgewogenheit. Und das kann nur im Sinne aller sein, die eine gute Betreuung unserer Kinder auch in Zukunft sicherstellen wollen.

Verwandte Artikel