Klimaschutz

Klimaschutz

Integriertes Klimaschutzkonzept für Oelde

Im Rahmen einer offenen Fraktionssitzung hat die Ratsfraktion der Oelder Grünen die Ergebnisse des integrierten Klimaschutzkonzeptes für Oelde offen für alle Bürger diskutiert. Herr Jens Steinhoff vom Institut für Regionalmanagement (IfR) sowie der technische Beigeordnete der Stadt Matthias Abel und Johannes Waldmüller vom Fachdienst für Planung und Stadtentwicklung haben die vorliegenden Ergebnisse präsentiert. Dass Klimaschutz eine künftig immer wichtigere Rolle spielt, war unter allen Besuchern unisono zu vernehmen. Alle bekannten Studien, welche sich mit den Folgen des Klimawandels seriös auseinandersetzen, mahnen zu enormen Anstrengungen, da die Folgekosten des Klimawandels ansonsten nicht zu managen sein werden. Anstrengungen sind in allen Sektoren notwendig: Wirtschaft, private Haushalte, Verkehr und öffentliche Hand. Die Ergebnisse der vorliegenden Studie zeigen, dass Oelde zwar schon einiges in Punkto Klimaschutz vorangebracht hat, aber dass das alles bei weitem noch nicht reicht. Ein zentraler Punkt wird es sein, wie professionell wir in Oelde den Klimaschutz voranbringen. Das Konzept zeigt insgesamt 50 konkrete Maßnahmen auf, welche allesamt gemanagt werden müssen, um erfolgreich zu sein. Oelde steht hier am Anfang und muss „dicke Bretter“ bohren. Die Einführung professioneller Lenkungskreise aus Politik, Verwaltung, Wirtschaft und Sachverstand aus allen integrierten Bereichen erfordert die Aktivierung eines Klimaschutzmanagers. Das ist eine zentrale Voraussetzung um erfolgreich zu sein. Bürgerbeteiligung und die Einbeziehung der Oelder Wirtschaft verlangen nach diesen neuen Strukturen. Dass sich Klimaschutz auch ökonomisch auszahlt, haben andere Städte bereits bewiesen. Dass Klimaschutz eine ökologische Notwendigkeit ist, steht für alle Fachleute außer Frage. Das Klimaschutzkonzept wird im nächsten Umweltausschuss beraten und die drei möglichen Varianten des Ergebnisberichtes werden dann zur Abstimmung stehen. Die Grünen werden die Möglichkeiten der drei Ergebnisvarianten weiter diskutieren, um für den Klimaschutz das maximal mögliche herauszuholen.

Den Entwurf des Klimaschutzkonzeptes können Sie hier als PDF einsehen und downloaden.

Verwandte Artikel